Das Spiel
Geschrieben von Avantenor   
Donnerstag, 3. Mai 2007

Image Der alte Overlord ist tot. Sieben Helden ist es gelungen, den fiesen Herrscher zur Strecke zu bringen. Allerdings ist ihnen der Erfolg wohl ein wenig zu Kopf gestiegen. Anstatt weiter für das Gute einzustehen, wurden sie selbst korrumpiert und tyrannisieren nun ihrerseits das Volk. So mancher wünscht sich gar den alten Overlord zurück.
Doch zum Glück ist das Böse niemals endgültig tot, und so erwacht in kürzester Zeit ein neuer Overlord, der sich nun anschickt, die Herrschaft erneut an sich zu reißen - Ihr. Nur die sieben ehemaligen Helden stehen Euch dabei im Weg. Zum Glück seid Ihr nicht allein. Euch zur Seite stehen die Schergen, kleine fiese Goblins, die große Freude am Plündern und Brandschatzen haben.

Das Script zum Spiel stammt von Rhianna Pratchett, der Tochter von Terry Pratchett (Wer Terry Pratchett und seine Scheibenwelt noch nicht kennt, sollte schleunigst die Wikipedia befragen und diese Bildungslücke mit der Lektüre eines seiner Romane schließen. Ich empfehle Einfach Göttlich oder Wachen! Wachen!).

Bei diesem Hintergrund dürfte es nicht verwundern, daß man in Overlord nicht alles ernst nehmen darf. Gerade die Schergen sorgen für jede Menge lustige Szenen. Die Art, wie sie die unschuldigen Bewohner der Fantasy-Welt mit Kopfnüssen und ähnlichem traktieren, wie sie die Gegenstände der Spielwelt verwenden (wer das ganze Bier wegsäuft muss zwangsläufig irgendwann mal Wasser lassen) oder wie sie in ihrer beständigen Suche nach Ausrüstung nicht mal davor zurückschrecken, sich Kürbisse über den Kopf zu stülpen... das dürfte die Lachmuskeln im Verlauf des Spiels ziemlich stimulieren.

Dazu kommen noch allerlei skurile Bewohner, besonders die ehemaligen Helden, u.a. ein fetter Halbling, der alles und jeden platt walzt mit seinem Schwabbelbauch, eine gefallener Paladin samt seines Succubus-Harems oder die grazile Elfe, die sich gerne von Euch auspeitschen lässt. Für Abwechslung ist also gesorgt. ;)

Auch wenn das Spiel auf den ersten Blick auf böse getrimmt aussieht, man muss nicht unbedingt hinterhältig sein. Es gibt immer auch einen "guten" Weg und man kann das Spiel auch ohne Tötung von Dorfbewohnern beenden.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 4. Mai 2007 )
 
< Zurück   Weiter >
© 2014 www.overlord-game.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.